Kontaktformular für Betroffene

Wir sind von der Linksjugend [solid] und dem Bundessprechter_innenrat angesprochen worden, ob wir ein Kontaktformular und Unterstützung für Betroffene diskriminierender Gewalt (vor allem sexualisierter Gewalt und Transfeindlichkeit) zur Verfügung stellen können. Wir sind eine externe Anlaufstelle für Betroffene von #LinkeMeToo und strömungsübergreifend für Betroffene da.

Fluff ist eine externe Ansprechperson und parteiisch mit Betroffenen, aber unabhängig von parteilinken Strukturen.
Wir sehen uns als betroffenzentrierte Anlaufstelle. Unsere Arbeit ist auf die Unterstützung von Betroffenen ausgelegt, nicht auf die Lösung parteiinterner oder innerlinker Grabenkämpfe.
Wir sind solidarisch mit allen Betroffenen diskriminierender Gewalt, unabhängig von unseren persönlichen Überzeugungen in innerlinken Diskursen.

Wenn du Betroffene_r von Gewalt in parteilinken Strukturen geworden bist, schreibe uns über das Kontaktformular oder über minzgespinst@posteo.de

Unterstützung

Hier könnt ihr uns ein Ticket schreiben und dadurch Unterstützung bekommen.

Wir bieten Sprach, Video- und Schriftchats an.
Zusätzlich zu einem awarenesserfahrenen Team werden wir von einer Traumapsychologin unterstützt.

Wir arbeiten nach dem Prinzip der „Definitionsmacht“. Das heißt, dass Betroffene definieren, dass das, was ihnen passiert ist, übergriffig gewesen ist. Wir hinterfragen keine Betroffenen, sondern versuchen, gemeinsam Lösungen und Umgangsmöglichkeiten mit der Situation und dem dahinterliegenden System zu finden. Aber wir sind keine Entscheidungsgewalt.

Wir arbeiten streng vertraulich. Was du uns erzählst, bleibt bei uns. Wir geben keine Informationen weiter und entscheiden nichts gegen deinen Willen. Grundsätzlich sind wir parteiisch mit Betroffenen. Wir vertreten das Abstinenzgebot, das heißt, dass wir keine Beziehungen jedweder Art (freundschaftlich, romantisch, sexuell) zu den Personen haben, mit denen wir arbeiten.

Struktur

Wir sind eine ehrenamtliche Struktur und werden dabei durch die Steady-Einnahmen von Minzgespinst unterstützt. Nicht alle von uns sind auch Teil von Minzgespinst.

Koordiniert wird die Awareness-Struktur durch Fluff.

Fluff bietet Awarenessworkshops- und -fortbildungen für Gruppen und Strukturen an, die eigene Awarenessstrukturen schaffen wollen. Diese Workshops finden unabhängig von dieser Awareness-Struktur statt. Darüber hinaus bietet Fluff Mediation bei Gruppen an, bei denen alle Beteiligten Interesse an einer gelungenen Mediation zeigen und bereit sind, miteinander an gruppeninternen Konflikten zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar