Vorträge und Workshops – auf einen Blick.

Hey! Hier ist die „kurz und knapp“ Kategorie für die Offline-Arbeit. Einige der Workshops und Vorträge werden aufgrund der derzeitigen Pandemie auch online angeboten. Näheres gibt es im direkten Kontakt.

Ich habe vor zwei Jahren angefangen, diese Schachtel zu nutzen. Dabei ist der Text enstanden, der hier zu lesen ist. Mittlerweile ist eine ganze Menge passiert, unter Anderem hat sich die Bonbonschachtel hinaus in die Offline-Welt gewagt. Mit MINZGESPINST gebe ich Vorträge und Workshops zu den großen Themen Awareness, Feminismus und Anti-Ableismus (mit Schwerpunkt Autismus und unsichtbare Be_Hinderungen). Außerdem erstelle ich Awareness Konzepte für Veranstaltungen und gebe Schulungen für Awarenessteams. Falls das interessant klingt, schreibt mir gerne auf Twitter oder per Mail auf minzgespinst@posteo.de

Bisherige Aufträge (Auszüge):

  • Awarenesskonzepte erstellen
  • Einführungen in praktische Awarenessarbeit (How to Awareness)
  • Planung und Durchführung praktischer Awarenessarbeit auf Veranstaltungen (inklusive mehrtägiger Festivals und Klimacamps)

Vorträge und Workshops:

  • Kritik der kritischen Männlichkeit (zuletzt: JHG Passau, StuRa Uni Leipzig)
  • geschlechterneutrale Sprache – warum entgendern notwendig ist
  • FLINT safer Spaces auf Veranstaltungen organisieren
  • nichtbinär/inter/trans auf Partys/Veranstaltungen
  • Mit mir statt über uns – Autismus spricht selbst (zuletzt: RosaLuxx, Gleichstellungsreferat Uni Bamberg)
  • Einführung in den Feminismus (den es nicht gibt)
  • Awareness im digitalen Studium (zuletzt: FSR Aluti Uni Leipzig)