Minzgespinst. Über uns.

Guten Appetit.
Wir sind Minzgespinst, wir machen Vorträge, Workshops und Bildungsarbeit zu queeren, feministischen und behindertenaktivistischen Themen. Ihr findet uns auf Twitter, Instagram und hier.

Im Einzelnen:

Für Autismus, (trans) Feminismus, kritische Männlichkeit und Awareness (theoretisch und praktisch) ist @wolkenfluff zuständig, online wie offline. Fluff könnt ihr auch Becks nennen, es ist neben uns Teil des queer-lexikons. Außerdem schreibt es im Blog, verschiedenen Anthologien und macht die meisten Instagram Ankündigungsposts. Und es ist unser_e Expert_in für Mode, Make-Up, Neon, Glitzer und Highheels. Fluff bietet außerdem sensitivity reading an.

Rund ums Thema Inklusion ist @ashducation am Start! Ash hat http://be-hindernisse.org gestartet und schreibt die sachlichsten Threads zum Thema. Auch Ash wird bloggen. Bildungsarbeit nur nach Absprache, den Löffeln zuliebe. Ashs Ziel ist ein Assistenzhund, derzeit sucht they noch die passenden Züchter_innen. Ash ist für inhaltliche Teile des Instagram-Accounts zuständig und macht die meisten Bildbeschreibungen.

Ebenfalls für Workshops und Vorträge ist m. am Start. m. hat kein eigenes social media, macht aber derzeit vor allem on- und offline Veranstaltungen. m. arbeitet mit Schwerpunkt Queerfeminismus, trans und Neurodiversität. Außerdem guckt m. immer mal wieder über das, was die anderen schreiben und gibt konstruktive Kritik.

Unregelmäßig, aber umso großartiger ist die Kolumne von @problematicsh – ihr findet diese unter problematisch feministisch. Tetz ist unser Salz in der Suppe – es braucht nicht viel, aber ohne schmeckt es nicht. (Wir brauchen alle ein bisschen salty.) Tetz studiert gerade im Master und ist deshalb schwer beschäftigt, aber für Literaturtipps die beste Anlaufstelle.

Für Grafik, Bilder und Design ist T. zuständig (ohne eigenen Twitter Account). Die Titelbilder auf Minzgespinst stammen aus jener, digitalen Feder, ebenso wie die meisten Hintergründe unserer Sharepics. T. kümmert sich auch um visuelles social media (vor allem Insta) und hat die größte Geduld im Team (so wholesome)!

Finanziell unterstützen kann 1 uns auf steady oder indem ihr unsere Bildungsarbeitmenschen einladet. Mehr dazu, was wir machen, findet ihr hier.